MENU

FEIN Werkzeuge der Zukunft

1137
1

Wie kann das Bohren der Zukunft aussehen? Der Elektrowerkzeughersteller Fein wandte sich mit dieser Frage an die Studenten. Dieses Flugobjekt ermöglicht das setzen von Bohrungen in unzugänglichen Höhen, sodass der Arbeiter nicht mit schwerem Gerät in Stahlbauteile bohren muss. Dadurch soll der Arbeiter entlastet und geschützt werden. Die“Bohr-Drohne“ fliegt zu vorgegebenen Koordinaten an der Baustelle und saugt sich an der Wand fest. Der Körper schmiegt sich anschließend durch ein Achsgelenk an die Wand an und kann dann mit einem hochfrequentierten Laser auf der Unterseite sei- nes Körpers eine Bohrung in das Objekt setzen.